Welche Versicherungen braucht ein Unternehmen?

von Georg Hartmann+

Bauleiter

Unternehmer haben ihrem Unternehmen und den Mitarbeitern gegenüber eine besondere Sorgfaltspflicht. Um diese zu erfüllen, werden spezielle Versicherungen angeboten, die die individuellen Risiken von Selbstständigen und Unternehmern abdecken können. Sie reichen von der Absicherung des Firmenvermögens bis hin zur Gruppenunfallversicherung, die für die Mitarbeiter abgeschlossen werden kann.

Die Haftpflichtversicherung für Unternehmer

Unternehmer haften nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Tätigkeiten der Mitarbeiter. Sollten fremde Personen verletzt oder fremdes Eigentum beschädigt werden, haftet der Unternehmer hiermit zum einen mit dem Firmenvermögen, zum anderen aber auch mit dem Privatvermögen. Eine Privathaftpflicht jedoch übernimmt unternehmerische Risiken nicht. Hier ist es nötig, eine spezielle Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen, die die Risiken des Unternehmensbetriebes absichert. Die Versicherung übernimmt alle Schäden, die durch den Unternehmer oder dessen Mitarbeiter verursacht wurden und reguliert diese in Höhe von mehreren Millionen Euro. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, eine ausreichend hohe Versicherungssumme abzuschließen. Diese jedoch orientiert sich am Unternehmenswert und dem jeweiligen Tätigkeitsbereich und muss individuell vereinbart werden.

Die Gebäudeversicherung

Sofern Firmengebäude vorhanden sind, benötigen Unternehmer auch eine Gebäudeversicherung. Sie trägt die Kosten, wenn die Immobilie durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm beschädigt wird und sorgt so dafür, dass die nötigen Gelder für den Wiederaufbau oder die Reparatur vollumfänglich vorhanden sind. In vielen Fällen ist es sinnvoll, zusätzlich zur Gebäudeversicherung auch eine Inhaltsversicherung abzuschließen. Ähnlich der Hausratversicherung für private Wohnungen übernimmt auch die Inhaltsversicherung im Geschäftsbereich die Kosten für die sich im Haus befindlichen Gegenstände und Waren. Gerade bei teuren Maschinen, aber auch bei Lagerhallen mit entsprechendem Inhalt ist eine derartige Versicherung enorm wichtig. Fehlt sie, kann der gesamte Geschäftsbetrieb gefährdet sein.

Gewerbeversicherungen: Beratung & Vergleich anfordern

Sie sind Unternehmer und suchen Beratung zu Versicherungen, die für Ihren Betrieb notwendig sind um vernünftig abgesichert zu sein? Stellen Sie bei den Profis von finanzen.de eine unverbindliche Anfrage zu Umfang und Konditionen der wichtigsten Versicherungen für Ihr Unternehmen!

Gewerbeversicherungen-Vergleich starten

Die Betriebsunterbrechungsversicherung

Kann ein Unternehmen durch einen Unfall, ein Feuer oder Vandalismus nicht fortgeführt werden, entgehen dem Unternehmer für die Zeit des Betriebsausfalls oft hohe Einkommen. Mieten, Löhne und Gehälter jedoch müssen weiter finanziert werden. Nicht selten kann ein solches Ereignis den finanziellen Ruin bedeuten. Damit alle Ausgaben weiter finanziert werden können, bietet sich der Abschluss einer Betriebsunterbrechungsversicherung an. Sie ersetzt nicht nur den entgangenen Gewinn, sondern ersetzt auch die laufenden Kosten des Betriebs und trägt alle Lohn- und Gehaltszahlungen. So kann das Unternehmen nach Abschluss der Aufräumarbeiten fortgeführt und muss nicht aufgegeben werden.

Kfz-Versicherung

Viele Unternehmen verfügen über eines oder mehrere Fahrzeuge. Für diese benötigen Unternehmer in jedem Fall eine Kfz-Haftpflichtversicherung, denn diese ist für die Anmeldung von Fahrzeugen in Deutschland zwingend erforderlich. Zusätzlich ist es möglich, durch den Abschluss einer Teil- oder Vollkaskoversicherung den Versicherungsschutz zu erhöhen und die Kostenrisiken bei Unfällen zu begrenzen. Sollen mehrere Fahrzeuge versichert werden, bieten viele Versicherungsunternehmen spezielle Flottenversicherungen zu günstigen Preisen an.

Die Gruppenunfallversicherung

Viele Unfälle in Deutschland geschehen während der Arbeitszeit. Obwohl Arbeitnehmer in Deutschland in diesen Fällen gesetzlichen Unfallversicherungsschutz genießen, ist dieser oft unzureichend. Damit die Mitarbeiter nach einem Unfall umfassend versorgt sind, können Unternehmer eine individuelle Gruppenunfallversicherung abschließen. Sie zahlt bei körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung eine festgelegte Kapitalleistung und sorgt dafür, dass alle Kranken- und Reha-Behandlungen, die zum schnellen Wiedereinstieg notwendig sind, finanziert werden können.

Gewerbeversicherungen: Beratung & Vergleich anfordern

Sie sind Unternehmer und suchen Beratung zu Versicherungen, die für Ihren Betrieb notwendig sind um vernünftig abgesichert zu sein? Stellen Sie bei den Profis von finanzen.de eine unverbindliche Anfrage zu Umfang und Konditionen der wichtigsten Versicherungen für Ihr Unternehmen!

Gewerbeversicherungen-Vergleich starten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Sei der erste, der diesen Beitrag bewertet!)
Loading ... Loading ...